The documentary by Antje Hubert tells the story of opponents of the nuclear power plant in Brokdorf, Schleswig-Holstein, and their daily lives. The documentation stretches over a long period of time. The wealth of its archive footage and eyewitness’ interviews make the film a unique document of recent German history.

Der Dokumentarfilm von Antje Hubert erzählt die Geschichte von den Gegnern des Atomkraftwerkes Brokdorf in Schleswig-Holstein und von ihrem Alltag.  Die Dokumentation, gefilmt über einen langen Zeitraum, sowie die Fülle an Archivmaterial und Zeitzeugengesprächen machen den Film zu einem in dieser Art einmaligem Zeitzeugendokument der jüngeren deutschen Geschichte.